Wie funktioniert unverpackt einkaufen?

Unverpackt einkaufen ist super einfach. Du bringst deine eigenen Behältnisse (z.B. Gläser, Tupperdosen, Stoffsäcken oder ähnliches) mit zu uns und wiegst diese am Eingang auf unserer Waage. Du notierst das Leergewicht deiner Behältnisse mit einem Edding oder einem unserer abwischbaren Holzwachsstifte. Anschließend kannst du deine Behältnisse mit den gewünschten Produkten befüllen. An der Kasse wiegen wir deine Behälter und ziehen das vorher notierte Leergewicht ab.

Ist unverpackt einkaufen hygienisch unbedenklich?

Definitiv! Wir haben sehr hohe Hygienestandards, sowohl beim Auffüllen der Waren, als auch im Verkaufsraum, die streng kontrolliert werden. Unsere Zangen, Schaufeln und Löffel werden täglich gereinigt. Zum Abfüllen der Waren in die Spender werden die Produkte nie mit den Händen, sondern immer nur mit Handschuhen berührt und bei jedem Produkt wird ein frisch gesäuberter Trichter zum abfüllen verwendet. Ebenfalls werden alle Flächen, die häufig von Kunden/Kundinnen berührt werden, mehrmals täglich gesäubert.

Wo befinden sich eure Parkplätze?

Unsere Parkplätze befinden sich hinter dem Gebäude. Um dort hinzukommen müsst ihr auf der Allee ein Stück an unserem Laden vorbeifahren und an der ersten Möglichkeit (Schellengasse) rechts einbiegen. Dann wieder in die erste (Kirchhöfle) rechts einbiegen und bis zum Ende der Gasse fahren. Am letzten Haus in der Gasse findet ihr unsere drei Kundenparkplätze. WICHTIG: Der Parkplatz vor der Garage gehört NICHT zu unseren Kundenparkplätzen. Alle anderen könnt ihr gerne nutzen.

Darf ich alle Behältnisse mitnehmen oder nur Gläser?

Du darfst selbstverständlich alle Behältnisse mitbringen, die du gerne befüllen möchtest. Tupperdosen sind genauso erlaubt, wie leere Waschmittelkartons, Ölflaschen und Gewürzdosen.

Ist unverpackt einkaufen teurer als "normales" einkaufen?

Eine pauschale Antwort gibt es auf diese Frage leider nicht. Wenn man allerdings Qualität, Herkunft und Anbauform vergleicht, können wir preislich sehr gut mithalten. Höchste Qualität spielt bei unseren Lebensmitteln eine wichtige Rolle und wir möchten euch die bestmöglichen Lebensmittel zur Verfügung stellen. Wir versprechen euch aber, dass wir keine unverschämt hohen Margen auf unsere Produkte aufschlagen. Dadurch sind wir im Bereich Gewürze oder Tee, wo der Handel oftmals bis zu 1000% aufschlägt, deutlich günstiger als viele unserer Mitbewerber/Innen. Wir versuchen stets bei regionalen Manufakturen oder kleinen Händlern/Innen, denen wir vertrauen, Produkte einzukaufen, denn wir möchten bei den Preiskämpfen der „Großen“ nicht mitspielen. Denn wenn der Preis sinkt, sinkt zwangsweise auch die Qualität.

Ist Unverpackt ein Franchise-Konzept?

Nein, es gibt im Unverpackt-Bereich nach aktuellem Stand (23.03.2020) kein Franchise-Konzept. Alle Unverpackt-Läden sind eigenständig tätig und wirtschaftlich sowie finanziell voneinander unabhängig. Es gibt aber einen Unverpackt-Verband, der sich um die Belange aller Mitglieder kümmert und vor allem in der Gründungsphase unterstützt. Wir sind außerdem in regelmäßigem Austausch mit anderen Unverpackt-Läden aus der Region, um uns über Neuigkeiten, Vorschriften, Produkte usw. auszutauschen.

Bietet ihr ein reines BIO Sortiment an?

Aktuell besteht unser Sortiment zu etwa 95% aus reinen BIO Produkten. Es gibt ein paar wenige Produkte, die keine Biozertifizierung besitzen, allerdings aus BIO-Zutaten hergestellt werden. Bei manchen Produkten haben wir uns aufgrund der regionalen Nähe und der trotzdem hohen Qualitätsstandards für die Nicht-BIO-Variante entschieden.

Wie kommen die Waren bei euch an?

Die meisten unserer Produkte (Müslis, Nudeln, Getreide) bekommen wir in 10-25 kg Papiersäcken. Andere Produkte wie beispielsweise Flüssigkeiten, Nüsse, Kaffee und Gewürze bekommen wir in Pfandbehältnissen, die wir wieder zurücksenden und welche von unseren Lieferanten anschließend neu befüllt werden. Bei Produkten, bei denen Papier und Pfandeimer keine Möglichkeit sind (z.B. Trockenfrüchte), verwenden unsere Lieferanten große Säcke aus kompostierbarem Plastik.