Zubereitungsinformationen & Kochzeiten

Hier findet ihr Zubereitungsinformationen und Kochzeiten für einige Produkte aus unserem Sortiment. Denn mit dem Einkauf von unverpackten Lebensmittel, gibt es nun keine Verpackung mehr auf der Zubereitungsinfos nachzulesen sind. Wir haben im Laden die Infos zwar auf den Preisetiketten stehen, aber nicht jeder denkt daran diese sich zu notieren oder abzufotografieren. Dem wollen wir Abhilfe verschaffen und euch hier die Infos niederschreiben. Wir haben auch eine PDF-Datei zum Ausdrucken für den Kühlschrank für euch vorbereitet.  📝

Hülsenfrüchte

Belugalinsen

Kochzeit ohne Einweichen:

ca. 20 Minuten

Kidneybohnen

Über Nacht einweichen lassen.

Kochzeit: 45-60 Minuten

Schwäbische Linsen

Kochzeit ohne Einweichen:

ca. 25-30 Minuten

Weiße Süßlupine

Über Nacht einweichen lassen.

Kochzeit: 45-60 Minuten

Cranberry Bohnen (Borlotto)

Über Nacht einweichen lassen.

Kochzeit: 45-60 Minuten

Mungbohnen

mind. 40 Minuten einweichen.

Kochzeit: 30 Minuten

Schwarze Bohnen

Über Nacht einweichen lassen.

Kochzeit: 45-60 Minuten

Kichererbsen

Über Nacht einweichen lassen.

Kochzeit: 45-60 Minuten

Rote Linsen

Kochzeit ohne Einweichen:

10-15 Minuten

Weiße Bohnen

Über Nacht einweichen lassen.

Kochzeit: 45-60 Minuten

Getreideprodukte

Bauernspätzle 

Kochzeit: ca. 11 Minuten

Fusilli aus Kichererbsen

Kochzeit: ca. 5 Minuten

Nudeln aus Reis (Penne)

Kochzeit: ca. 7-8 Minuten

Risottoreis

Kochzeit: 12-15 Minuten

Echter brauner Basmatireis

Kochzeit: 30-35 Minuten

Maisgrieß (Polenta)

Kochzeit: ca. 20 Minuten

Langkornreis (braun)

Kochzeit: 35-40 Minuten

Strozzapreti aus roten Linsen

Kochzeit: ca. 5 Minuten

Echter weißer Basmatireis

Kochzeit: 10-15 Minuten

Milchreis

Kochzeit: 11-14 Minuten

Reismischung

Kochzeit: 2 Tassen Wasser aufkochen, 1 Tasse Reismischung zugeben, bei geringer Hitze 40 Minuten köcheln lassen bis das Wasser aufgenommen wurde.

Trockensortiment

Falafelmischung (Provence/Arabica) 

250g Falafelmischung mit 250 ml heißem Wasser anrühren und für 20 Min. quellen lassen, dann Bratlinge formen und in der Pfanne ausbraten. Sollte der Teig zu trocken sein, etwas Wasser ergänzen.

Ergibt ca. 15 Falafeln.

Sojaschnetzel (grob/fein)

100g Sojaschnetzel in 200-300ml Brühe oder Wasser 10 Minuten aufquellen lassen. Wenn das Gericht viel Flüssigkeit enthält z.B. bei vegetarischer Bolognese, kann das Sojaschnetzel auch direkt dazu gegeben werden und in der Flüssigkeit quellen.

Linsenbratlinge

500g der Mischung und mit 850ml lauwarmen Wasser zu einem flüssigen Teig verrühren. 20 Min. quellen lassen. Den Teig mit einer Schöpfkelle in eine Pfanne geben und in heißem Fett gold-braun braten. Den Bratling erst wenden, wenn die Oberfläche gestockt ist.

Ergibt 16 Bratlinge.

Sonnenblumenhack

100g Sonnenblumenhack in 200-300ml Brühe oder Wasser 10 Minuten aufquellen lassen. Wenn das Gericht viel Flüssigkeit enthält z.B. bei vegetarischer Bolognese, kann das Sonnenblumenhack auch direkt dazu gegeben werden und in der Flüssigkeit quellen.

Puddingpulver (Schoko/Vanille)

Für 4 Portionen: 40g Puddingpulver mit 2 gehäuften El (40g) Zucker mischen. Nach und nach mit mind. 6 El von 1/2l Milch glatt rühren. Übrige Milch aufkochen, von der Kochstelle nehmen und angerührtes Pulver einrühren. Pudding unter Rühren mind. 1 Minute kochen.

Soßenpulver (dunkel/hell)

2 leicht gehäufte El (25g) in 1/4 Liter warmes Wasser (max. 60°C) einrühren und 3-5 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Aus Wunsch mit Weißwein oder Sahne/Sojasahne verfeinern.